Überspringen zu Hauptinhalt

Wir danken unseren Sponsoren für die finanzielle Unterstützung!

Becker-Bande
Spreter-Immobilienberater
Dubnica-Bau
WBT-Wand-und-Bodentechnik-Holzdoerfer
Autoservice-Breidenbach
Bande-Korpus
Bande-RA-Kasikci
Malerfachbetrieb-Wolfgang-Golletz
McDonald-Bande
comp4u-competence-for-your-IT
Ralf-Hoelzke
Cornelia-Thiemann-Werwitzke-Rechtsanwaeltin
TUI-Banner-Bande
Cafe-Beans
Metzger-Brandschutz-Arbeitssicherheit-Umweltschutz

F1 mit souveränem Auswärtssieg

C1 1. FC Langen – 1. FC-TSG Königstein 0:0

Im ersten Spiel nach der Winterpause zeigt die C1 eine disziplinierte Leistung. Gegen den Tabellendritten aus Königstein kamen die Langener zu einem unerwarteten Punktgewinn im Kampf gegen den Abstieg. Die FCL-Jungs traten einmal mehr mit nur einem Auswechselspieler ersatzgeschwächt an. Von Trainer Simon Wetzel gut eingestellt, zeigte das Team aber dennoch eine sowohl kämpferisch als auch taktisch überzeugende Leistung. Zwar hatten die Gäste deutlich mehr Ballbesitz, aber die Langener ließen kaum gefährliche Chancen zu. Die TSG fiel gegen einen gut stehenden FCL insgesamt zu wenig ein und mit zunehmender Spieldauer wurden die Gäste ungeduldiger. In der zweiten Halbzeit kamen die Langener zu vereinzelten Kontern. Eine knappe Abseitsentscheidung kurz vor Spielende unterband die Möglichkeit der Gastgeber sogar in Führung zu gehen. Dies hätte dem Spielverlauf sicher nicht entsprochen, der Punktgewinn geht aber absolut in Ordnung und sollte Motivation sein für die kommenden Spiele gegen direkte Konkurrenten.

Trainer: Simon Wetzel, Jan Stepien, Sobieslaw Nowicki

D1: 1. FC Langen – TSG Neu-Isenburg 3:0 (2:0)

Gelungener Start der D1-Junioren in die Rückrunde der Kreisliga A. Mit 3:0 setzten sich die Kicker am Wochenende im heimischen Stadion gegen die Vertretung der TSG Neu-Isenburg durch. Bereits in den ersten zehn Minuten erzielte ein super  aufgelegter Julian Irmler zwei Treffer. Mit der frühen Fuehrung im Rücken spielten die Langener sicher und konzentriert auf. Nur zweimal musste Schlussmann Bastian Hoffmann in der ersten Halbzeit sein Können unter Beweis stellen. Nach dem  Wiederanpfiff liessen die Clubber hinten nichts mehr zu. Julian Irmler sorgte fünf Minuten vor Ende der Partie mit seinem dritten Treffer für die Entscheidung.

Es spielten: Bastian Hoffmann (TW), Sandro Schaefer (TW), Leon Stauferth, Jannik Bodemann, Julian Irmler (3), Alexander Marx,  Mika Stahlberg, David Jovanovic, Enes Jakubovic, Ben Duric, Emirhan Tas, Theodor Zink und Ricardo Schaefer.

F1: TSV Heusenstamm – 1. FC Langen 3:7 (1:4)

Die F1 des 1. FC Langen ist mit einem klaren Auswärtserfolg aus der Winterpause gekommen. Jonas Wetzel brachte den FC bei der TSV Heusenstamm mit 1:0 in Führung. Er war es auch, der nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich wieder für die 2:1-Führung sorgte. Luka Boroje konnte mit seinen beiden Treffern noch vor der Pause auf 4:1 erhöhen. In der zweiten Hälfte erzielte Elia Viola das fünfte Langener Tor, ehe der Gegner auf 2:5 verkürzen konnte. Felix von Bremen markierte das nächste FC-Tor. Nach einem weiteren Gegentor traf Marco Mehl zum verdienten 7:3-Endstand.

Es spielten: Saphira Alexander, Linus Schmidt, Yunus Ünal, Leo Janecek, Gabriel Klose, Jonas Wetzel (2), Elia Viola (1), Marco Mehl (1), Luka Boroje (2), Felix von Bremen (1).

An den Anfang scrollen