Überspringen zu Hauptinhalt

Wir danken unseren Sponsoren für die finanzielle Unterstützung!

Dubnica-Bau
Bande-Herth-Immo-Druck
Breidert-Metzgerei-Langen
WBT-Wand-und-Bodentechnik-Holzdoerfer
sallwey-CNC-Technik-Fraesen-Drehen-Geraetebau
Teamsport-Rhein-Main
Fuerst-mobitec-KFZ-Meisterbetrieb
Wein-und-Wir
Malerfachbetrieb-Wolfgang-Golletz
Metzger-Brandschutz-Arbeitssicherheit-Umweltschutz
Bande-RA-Kasikci
Orion-Europa-LCD-TV
Sixt-Agentur-Stephan-Seibel
Krippner-Schroth-Partner-Steuerberatung
Cornelia-Thiemann-Werwitzke-Rechtsanwaeltin
Die F2 Des 1. FC Langen Holte Sich Souverän Den Turniersieg In Neu-Isenburg
Die F2 Des 1. FC Langen Holte Sich Souverän Den Turniersieg In Neu-Isenburg
Die F2 des 1. FC Langen holte sich souverän den Turniersieg in Neu-Isenburg
Die F2 Des 1. FC Langen Holte Sich Souverän Den Turniersieg In Neu-Isenburg

Beim Hallenturnier der SpVgg. 03 Neu-Isenburg für F2-Mannschaften hat das Team des 1. FC Langen eine furiose Leistung abgeliefert.

Im ersten Turnierspiel tun sich die Langener erfahrungsgemäß etwas schwer. So auch im Spiel gegen den ausrichtenden Verein. Am Ende stand es 0:0 gegen die F2 der SpVgg. 03 Neu-Isenburg. Im zweiten Gruppenspiel gegen die JFV Dreieich wurden die Angriffsbemühungen belohnt und der FC siegte mit 2:0. Gegen den FC Klein-Auheim folgte dann ein souveränes 3:0 und ebenfalls mit einem 3:0-Sieg gegen den TSV Heusenstamm marschierte das FC-Team als einzige Mannschaft ohne Gegentreffer zum Gruppensieg und damit ins Halbfinale.

Hier wartete die SG Bruchköbel, die auch direkt mit einem unhaltbaren Weitschuss in Führung ging. Im Anschluss aber fingen sich die Langener und drehten das Spiel. Mit einem 2:1-Sieg war der Einzug ins Finale perfekt.
Im Endspiel traf die Mannschaft dann erneut auf die F2 der SpVgg. 03 Neu-Isenburg. Wieder war es ein Weitschuss, der den Gegner in Führung brachte. Und wieder drehte der FC das Spiel. Drei toll herausgespielte Tore führten zum hochverdienten 3:1-Finalsieg. Das Trainerteam zeigte sich sehr zufrieden mit der Leistung der Jungs um ihre Torfrau.

An den Anfang scrollen