Überspringen zu Hauptinhalt

Wir danken unseren Sponsoren für die finanzielle Unterstützung!

Dieter-Vogt
Orion-Europa-LCD-TV
Krippner-Schroth-Partner-Steuerberatung
WBT-Wand-und-Bodentechnik-Holzdoerfer
Hausmann
Sixt-Agentur-Stephan-Seibel
Cafe-Beans
Bande-Barth-Getraenke-Fachgrosshandel
Barth-Getraenke-Fachgrosshandel
Bande-Concord
tiempa-Personalleasing-GmbH
Bande-Korpus
Metzger-Brandschutz-Arbeitssicherheit-Umweltschutz
meci-media-events-communication-individuell
Buergerstiftung-Langen

G3 feiert Kantersieg

D3: TSG Neu Isenburg – 1.FC Langen 1:1 (1:1)

Bereits in der achten Minute konnten die Neu-Isenburger mit einem schnellen Konter mit 1:0 in Führung gehen. Doch dadurch ließen sich die D3-Jungs nicht entmutigen, sondern starteten eine Offensive. In der 18. Minute fiel durch einen traumhaften Schuss der 1:1-Ausgleich. Im Anschluss entwickelte sich ein schnelles Spiel, bei dem der FC mehrere Chancen hatte, die die TSG-Abwehr jedoch abwehren konnte. Auch nach der Pause sah das Match ähnlich aus. Der FC schaffte es jedoch nicht, seine Chancen zu nutzen, so blieb es am Ende beim 1:1-Unentschieden.

D4: 1. FC Langen – Kickers Obertshausen D3 3:0 (1:0)

Die D4 des 1. FC Langen hat sich mit einem klaren 3:0 gegen die D3 von Kickers Obertshausen für die 0:2-Niederlage in der Hinrunde revanchiert. Nach verhaltenem Beginn nahmen die FC-Kicker das Heft in die Hand und erspielten sich in der ersten Halbzeit eine Reihe von Chancen. Das 1:0 fiel aber erst kurz vor der Halbzeitpause. Nach dem Wechsel agierten die Langener konzentriert und waren bestrebt, weitere Tore folgen zu lassen. Ein Abpraller führte dann zum 2:0. Eine Minute vor Schluss gelang dann noch das vielumjubelte 3:0, das den Endstand darstellte.

F2: FC Langen – JFV Dreieichenhain-Götzenhain 2:6 (1:3)

Die F2 des 1. FC Langen ging früh mit 0:1 in Rückstand, kurz darauf jedoch fiel der Ausgleich. Doch noch vor der Pause konnte der Gegner zwei weitere Treffer erzielen, so dass es mit 1:3 in die Halbzeit ging. Im Anschluss zogen die körperlich überlegenen Jungs aus Dreieich auf 1:5 davon, ehe dem FC das zweite Tor nach einer schönen Soloaktion gelang. Am Ende hieß es dann 1:6 aus Sicht der Langener, denen es nicht gelang, ihre Torchancen zu nutzen.

G1: KV Mühlheim – 1.FC Langen 5:5 (3:1)

Ein schmeichelhaftes Unentschieden aus der Sicht der Gastgeber musste die G1 des Clubs an einem verregneten Samstagmorgen hinnehmen. Ein Mühlheimer Spieler erzielte alle fünf Tore. Die FC-Schützlinge hatten das Spiel fest im Griff, pressten die Hausherren immer wieder in ihre eigene Hälfte, vermissten es jedoch, die Chancen in Tore umzumünzen.

G2: 1. FC Langen – TSV Heusenstamm 6:4 (1:3)

Zunächst sah alles danach aus, als würde die G2 des 1. FC Langen mit einer Niederlage rechnen müssen. Eine gut aufgestellte Mannschaft aus Heusenstamm dominierte die erste Halbzeit und ging mit einem 3:1-Vorsprung in die Pause.

Auch zu Beginn der zweiten Halbzeit zeigten die Langener eine gute Offensivleistung, kassierten dann aber doch das 1:4. Das schien den Mannschaftsgeist wachgerüttelt zu haben, denn prompt folgte der Treffer zum 2:4. Nach dem 3:4-Anschlusstor und dem 4:4-Ausgleich wollte der FC unbedingt den Sieg. Vielumjubelt waren dann das 5:4 und letztlich auch das 6:4, das gleichzeitig den verdienten Endstand markierte.

G3: 1.FC Langen – TSV Heusenstamm 12:3 (4:2)

Einen ungefährdeten 12:3-Kantersieg feierten die G3-Jungs des Clubs am vergangenen Sonntag. Der FC eröffnete den Torreigen, den die Gäste noch zwei Mal egalisieren konnten, danach überollte der Club förmlich die Heusenstammer. In der zweiten Halbzeit hatte der Gegner dem FC nichts mehr entgegen zu setzen. Am Ende stand der höchste Sieg der noch jungen Langener Mannschaft.

An den Anfang scrollen