Überspringen zu Hauptinhalt

Wir danken unseren Sponsoren für die finanzielle Unterstützung!

Spreter-Immobilienberater
Bande-RA-Kasikci
Barth-Getraenke-Fachgrosshandel
Bande-Herth-Immo-Druck
Praxis-fuer-Physiotherapie-Ralf-Hoelzke
Wein-und-Wir
Buergerstiftung-Langen
Klaus-Nowak-unabhaengiger-Finanz-Berater
Landschaft-Garten-Nico-Bubbel
Malerfachbetrieb-Wolfgang-Golletz
Teamsport-Rhein-Main
Sixt-Agentur-Stephan-Seibel2
Becker-Bande
Krippner-Schroth-Partner-Steuerberatung
Breidert-Metzgerei-Langen
Die C2 Des 1. FC Langen Gewann Gegen Mühlheim Mit 2:1
Die C2 Des 1. FC Langen Gewann Gegen Mühlheim Mit 2:1
Die C2 des 1. FC Langen gewann gegen Mühlheim mit 2:1
Die C2 Des 1. FC Langen Gewann Gegen Mühlheim Mit 2:1

D4 des FC Langen fährt ungefährdeten Heimsieg ein

C2: 1. FC Langen – KV Mühlheim 2:1 (1:0)

Die C2 des 1.FC Langen hat am Wochenende gegen das Spitzenteam des KV Mühlheim mit 2:1 gewonnen. Gegen die favorisierte Mannschaft aus Offenbach waren die Clubkicker taktisch gut eingestellt. Durch die defensiven Grundordnung ließen die Langener kaum Chancen zu und waren selbst durch Konter gefährlich. Nach einer Standardsituation ging der FC in Führung. In der zweiten Hälfte setzten die Gäste aus Offenbach alles auf eine Karte, spielten sehr offensiv und druckvoll nach vorne. Die Langener verpassten es, die Konter erfolgreich abzuschließen und so fiel zunächst der 1:1-Ausgleich. Als kurz vor dem Abpfiff der verdiente 2:1 Siegtreffer fiel, war der Jubel groß, schließlich hatte man einen der Favoriten auf den Meisterschaftstitel verdient besiegt.

D4: 1.FC Langen D4 – JFV Hainburg-Seligenstadt 3:0 (2:0)

Gegen die Gäste aus Hainburg-Seligenstadt nahmen die FC-Kicker der D4 von Beginn an das Heft in die Hand und wollten die bittere Niederlage vom Vorwochenende vergessen machen. Zwei Tore sorgten für eine beruhigende Pausenführung. In der zweiten Halbzeit blieben die Langener am Drücker und erhöhten mit einem sehenswerten Kopfballtreffer zum 3:0 (47.). Die rund 50 Zuschauer im Langener Waldstadion sahen einen verdienten Heimsieg. Das Team des FC Langen kann nun etwas gestärkter in das schwere Auswärtsspiel am kommenden Wochenende beim TSV Lämmerspiel gehen.

F2: Gemaa Tempelsee- 1. FC Langen 2:3 (1:2)

In einem spannenden und umkämpften Spiel setzte sich die F2 des FC bei Gemaa Tempelsee mit 3:2 durch.
Die Langener gingen durch zwei Tore in Führung, ehe der Gegner noch vor der Pause den Anschlusstreffer erzielen konnte. In der zweiten Halbzeit entwickelte sich eine hochspannende Partie. Zunächst konnte der FC mit einem sehenswerten Treffer auf 3:1 erhöhen. Der Gegner aus Offenbach, der überwiegend aus Spielern des älteren Jahrgangs bestand, erhöhte nun den Druck auf die FC-Torfrau, die ein ums andere Mal mit überragenden Paraden einen weiteren Gegentreffer verhinderte. Einen schön herausgespielten Angriff konnten die Offenbacher aber mit einem Kopfball vollenden und kamen auf 2:3 heran. Auch in der Schlussphase musste die FC-Torhüterin noch einmal ihr ganzes Können aufbieten, hielt aber den Auswärtssieg fest.

G1: 1.FC Langen – BSC Offenbach 11:3 (6:1)

Wesentlich verbessert im Vergleich zur Vorwoche präsentierte sich die G1 des Clubs. Die Gäste hatten nicht den Hauch einer Chance. Mit vier Toren binnen fünf Minuten sorgte das Team dafür, dass sie munter durchwechseln konnten. Noch vor der Halbzeit fielen weitere drei FC-Treffer und der Torhüter wurde kaum geprüft.
In der zweiten Halbzeit konnten die Offenbacher das Spiel etwas offener gestalten, jedoch ließen die Gastgeber nichts anbrennen und fuhren den Sieg locker nach Hause.

G2: JFV Hainburg-Seligenstadt – 1. FC Langen 2:2 (1:1)

Die G2-Jungs des 1. FC Langen zeigten eine außerordentliche Teamleistung gegen den JFV Hainburg-Seligenstadt. Während in der Hinrunde das erste Zusammentreffen zweistellig verloren wurde, ging es mit einem Zwischenstand von 1:1 in die zweite Halbzeit. Und erneut bildeten alle Spieler eine starke Einheit. Nur knapp am Sieg vorbei, erspielte die Mannschaft am Ende ein 2:2.

G3: JFV Seligenstadt – 1. FC Langen 4:4 (2:1)

Im Auswärtsspiel kam der die G3 des Club zu einem verdienten Unentschieden. Die Gastgeber führten schnell mit 2-0, danach spielten jedoch nur die Gäste und konnten kurz vor der Pause verkürzen.  Den Beginn der zweiten Halbzeit verschliefen die Langener, so dass die Seligenstädter mit 3:1 in Führung gehen konnten. Durch einen Doppelpack egalisierte der FC den Spielstand. Nachdem die Gastgeber abermals in Führung gehen konnten, gelang den Langenern kurz vor Schluss der viel umjubelte Ausgleich.

An den Anfang scrollen