skip to Main Content

Wir danken unseren Sponsoren für die finanzielle Unterstützung!

Bande-Herth-Immo-Druck
Cornelia-Thiemann-Werwitzke-Rechtsanwaeltin
Autoservice-Breidenbach
Sixt-Agentur-Stephan-Seibel
Cafe-Beans
Dubnica-Bau
meci-media-events-communication-individuell
Patrick-Tobias-Spengler
WBT-Wand-und-Bodentechnik-Holzdoerfer
Spreter-Immobilienberater
Wein-und-Wir
Metzger-Brandschutz-Arbeitssicherheit-Umweltschutz
Buergerstiftung-Langen
Dieter-Vogt
Ralf-Hoelzke

Siegesserie der F2 geht weiter

C1: 1. Hanauer FC – 1. FC Langen 2:8

Rechtzeitig vor dem Spitzenspiel gegen den Tabellenführer nächste Woche konnte die C1 des FC Langen gegen den 1. Hanauer FC am Samstag noch Selbstbewusstsein tanken. Gegen die stark geschwächten Gastgeber, die ohne einen einzigen Ersatzspieler antreten mussten, führten die Langener zur Pause bereits 5:0. Nach einer kurzen Schwächephase zu Beginn der zweiten Halbzeit, die die Hanauer zu zwei Anschlusstreffern nutzten, ließen sich die Gäste das Heft nicht mehr aus der Hand nehmen und gewannen mit 8:2.

C2: 1. FC Langen – SSG Gravenbruch 0:5 (0:1)

Eine deftige Klatsche musste die C2 des 1. FC Langen am Mittwochabend gegen den Tabellennachbarn von der SSG Gravenbruch einstecken: am Ende hieß es 0:5. Der Club begann nervös und brachte durch zu kurze Rückpässe seine Torfrau mehrfach in Bedrängnis, doch sie konnte jedes Mal in höchster Not retten. Kurz vor der Pause war sie dann doch geschlagen, als ein Pass in die Tiefe auf den Gravenbrucher Mittelstürmer nicht abgefangen werden konnte und dieser überlegt zum 0:1 einschob.

Auch in der 2. Halbzeit konnte die Mannschaft nicht an die guten Leistungen der letzten zwei Spiele anknüpfen und war sowohl im Spielaufbau als auch in der Defensivleistung dem Gegner unterlegen. Ein Freistoß und drei weitere Konter wurden von Gravenbruch verwandelt und so stand nach 70 Spielminuten die 0:5 Heimniederlage auf der Anzeigetafel.

D2: 1. FC Langen – JFV Hainburg-Seligenstadt 0:0

Die D2-Junioren spielten am Wochenende zu Hause gegen die JFV Hainburg-Seligenstadt. In einer umkämpften Partie hatten die Gastgeber die zwingenderen Torchancen, wussten diese aber nicht zu nutzen. Auf der anderen Seite konnte sich der starke FC-Keeper einige Male durch gute Paraden auszeichnen. Zwar bekamen die Zuschauer an diesem Vormittag keine Tore zu sehen, dennoch war der engagierte und disziplinierte Auftritt des Langener Nachwuchsteams äußerst kurzweilig.

D3: TSG Neu-Isenburg III – 1. FC. Langen 1:0

Die zweite Niederlage in der laufenden Saison erfuhren die Kicker der D3-Junioren beim Auswärtsspiel in Neu-Isenburg.

Auf heimischen Rasenplatz fanden die Neu-Isenburger schnell in ihr Spiel und bestimmte von Beginn an das Spiel.

Die FC-Spieler fanden lange Zeit nicht zu ihrem Spiel, welches sich in zahlreichen Fehlpässen und verlorenen Zweikämpfen widerspiegelte. In der 25. Minute bewahrte nur die Latte den FC vor einem Gegentor. Bis zur Pause hatte Neu-Isenburg mehr Spielanteile und die Langener fanden nicht zu ihrem Spiel.

Nach Wiederanpfiff fiel dann doch der Gegentreffer. Ein Weitschuss überwand den Langener Torwart und die Neu-Isenburger gingen in Führung.Die Jungen des FC versuchten diesen Rückstand durch eine gute kämpferische Einstellung wett zu machen, fanden aber leider nicht ins Spiel. Erst ab der 40. Minute begann der FC sich zu wehren. Mehr als ein Pfostentreffer sprang dabei leider nicht heraus.

Als kurz vor Schluss dann auch noch ein Strafstoß verschossen wurde, war die Niederlage dann besiegelt.

D4: Kickers Obertshausen – 1. FC Langen 2:0

Erste Saisonniederlage für die D4 des 1. FC Langen. Als Tabellendritter hatte sich die D4 des 1. FC Langen beim Tabellenzehnten Kickers Obertshausen die Fortsetzung der Erfolgsserie vorgenommen. Nach bisher 5 Siegen und 2 Remis spielten die FC-Kicker in der ersten Halbzeit konzentriert und erarbeiteten sich eine Reihe guter Chancen, scheiterten jedoch immer wieder am gut aufgelegten Obertshausener Keeper. Nach der Pause wollten die Langener ihr Glück durch verstärkte Offensivaktionen erzwingen und waren dadurch in der Abwehr nicht mehr so gut sortiert wie noch in der ersten Halbzeit. Obertshausen nutzte die entstehenden Lücken clever aus und kam durch zwei Tore zum Sieg. Am kommenden Wochenende geht es nun für den FC Langen im Heimspiel gegen den Tabellenvierten SKG Rumpenheim um die Behauptung von Platz 3.

F2: Teutonia Hausen – 1. FC Langen 1:3 (1:0)

Die F2 des 1. FC Langen war an diesem Wochenende zu Gast bei Teutonia Hausen. Nachdem die Langener zur Pause noch mit 0:1 hinten lagen, konnte der FC in der zweiten Hälfte noch drei Tore erzielen und einen verdienten 3:1-Auswärtserfolg erzielen.

Back To Top