skip to Main Content

Wir danken unseren Sponsoren für die finanzielle Unterstützung!

Bande-Concord
Buergerstiftung-Langen
Spreter-Immobilienberater
Teamsport-Rhein-Main
Landschaft-Garten-Nico-Bubbel
Bande-Barth-Getraenke-Fachgrosshandel
Klaus-Nowak-unabhaengiger-Finanz-Berater
tiempa-Personalleasing-GmbH
Metzger-Brandschutz-Arbeitssicherheit-Umweltschutz
Barth-Getraenke-Fachgrosshandel
Wein-und-Wir
Bande-Korpus
Praxis-fuer-Physiotherapie-Ralf-Hoelzke
Breidert-Metzgerei-Langen
WBT-Wand-und-Bodentechnik-Holzdoerfer

C1 streicht Lohn für überzeugende Leistung ein

D2: 1. FC Langen – Kickers Obertshausen 1:1

Die D2-Junioren starten mit einem Remis in die neue Saison. Im Heimspiel gegen Kickers Obertshausen erzielte Lukas Mank in der 7. Minute des ersten Durchgangs den Führungstreffer. Anschließend hatten die FCLer einige gute Chancen um auf 2:0 zu erhöhen, doch diese wurden nicht genutzt. Stattdessen gelang dem Gegner nach einem klassischen Konter der Ausgleich. Zu Beginn der zweiten Halbzeit hatten die Kickers mehr vom Spiel, doch kämpften sich die Langener zurück in die Partie. Fünf Minuten vor dem Abpfiff glückte Lukas Mank der vermeintliche Siegtreffer, dieser wurde aber aufgrund einer Abseitsstellung nicht gegeben und der FC musste sich mit dem Unentschieden zufrieden geben.

Es spielten: Arda Özdemir (TW), Emirhan Tas, Leon Stauferth, Julian Irmler, Lennard Scholl, Theodor Zink, Jannik Bodemann, Marlon Werner, Enes Jakubovic, Alexander Marx, Finn Peter, Lukas Mank (1), Fabian Haas.

D4: FT Oberrad – 1. FC Langen IV 0:2

Die D4-Junioren des 1. FC Langen haben zum Saisonauftakt in der Kreisklasse Gr. 5 beim FT Oberrad verdient mit 2:0 gewonnen. Trainerin Michaela Hartmann hatte das neu formierte Team aus erfahrenen D-Junioren und neu hinzugekommenen E-Jugend-Kickern taktisch gut eingestellt. Zur Pause stand es durch zwei frühe Tore von Calvin Josko bereits 2:0. Nach der Halbzeit ließen die Langener nichts mehr anbrennen lassen und fuhren souverän den Auswärtssieg ein.

Es spielten: Sakander Naziri, Jonas Albrecht, Tobias Roesinger, Hasiq Mahmood, Vinzent Hänel, Zubair Nazari, Lars Müller, Philip He, Calvin Josko (2).

C2: JSK Rodgau – 1. FC Langen II 4:1

Zum Auftakt der Kreisliga Saison ging es für die C2-Jugend nach Jügesheim zur JSK Rodgau. Als jahrgangsjüngere Mannschaft geriet der Club von Beginn an unter Druck, verteidigte aber geschickt und kam selbst immer wieder zu Kontern. Als der FC kurz vor Ende der ersten Halbzeit verletzungsbedingt wechseln musste, nutzte der Gegner dies mit einem Doppelschlag aus. Nach der Pause verkürzte Noel Saint Clair durch einen Konter auf 1:2. Zum Ende des Spiels machte sich dann die fehlende Kraft bemerkbar und das Team musste noch zwei Gegentreffer hinnehmen. Die Trainer konnten aber mit der tollen Mannschaftsleistung zufrieden sein.

Es spielten: Leon Ruf, Jakob Kroll, Adrian Krause, Joscha Hoffmann, Valentin Zelinger, Lenny Laube, Leonie Matic, Lenny Schmidt, Sayed Karimi, Mika Koprek, Lukas Reinwarth, Leo Demirci, Jannis Kreher, Simon Hauer, Noel Saint Clair (1), Leon Gross.

C1: 1. FC Langen – JFV Seligenstadt 4:0

Am vergangenen Samstag konnte die C1 des 1.FC Langen endlich einmal den Lohn für ihre überzeugende Leistung in dieser Saison einstreichen. Trotz zweier Spiele mit unglücklichen Punktverlusten traten die Gastgeber aus Langen sehr selbstsicher auf und dominierten die Partie über die gesamte Länge. Der gerechte Lohn war ein verdientes 4:0 gegen den bis dato ungeschlagenen JFV Seligenstadt.

B1: 1. FC Langen – JFV Hainburg-Seligenstadt 2:1

Zwei “Abstauber” durch Dario Varivoda bringen den Club auf die Siegerstrasse. Die U17 des 1.FC Langen startet mit einem Heimsieg in die Kreisligasaison. Von Beginn an entwickelte sich ein sehr körperbetontes Spiel. Gegen das ambitionierte Team aus Hainburg-Seligenstadt tat sich das Club-Team zunächst schwer und hatte im Spielaufbau kaum Ideen. Die Gäste spielten gefälliger und hatten auch die besseren Torchancen. Mit einem 0:0 ging es in die Pause. Die Tore in der zweiten Halbzeit fielen durch Standardsituationen. Die Gäste gingen durch einen sehenswerten Freistoß in Führung. Das Langener Team aber zeigte Moral und kämpfte sich in die Partie zurück. Nach einem direkten Freistoß, den der Torwart abprallen ließ, staubte Dario Varivoda zum Ausgleich ab. Kurz vor Schluss war es wieder Dario Varivoda, der nach einer Ecke den 2:1-Siegtreffer erzielte. Alles in allem war es ein glücklich erkämpfter Sieg.

Back To Top