1. FC Langen 1903 e.V.

FCL-Nachwuchs erfolgreich gegen Neu-Isenburg

D4 übernimmt Tabellenführung

D4: Spvgg Neu-Isenburg - 1. FC Langen 2:5

Im Spitzenspiel erkämpfen sich die D4-Junioren des FC Langen den verdienten 1. Tabellenplatz. Das Spiel des Tabellenersten gegen den Tabellenzweiten dauerte bis zur 19. Spielminute, ehe der erste Treffer gelang. Der 1. FC Langen ging nach Zuspiel von Yunus Cengiz durch den Treffer von Melvin Werkmann in Führung. In der ersten Halbzeit gelang kein weiterer Treffer und beide Teams gingen mit dem 0:1 in die Halbzeitpause. Nach der Pause dauerte es bis zur 36. Minute ehe das zweite Tor für den 1. FC Langen fiel. Wieder war Melvin Werkmann der Torschütze. Nur drei Minuten später konnte der FCL den nächsten Treffer erzielen und erhöhte durch den Torschuss von Lazar Selenic auf 0:3. Es schien zunächst, als wäre das Spiel bereits gelaufen. Doch der Spvgg Neu-Isenburg gelang in der 41. Minute der Anschlusstreffer zum 1:3. Aufgrund der hochsommerlichen Temperaturen gab es kurze Zeit später für beide Teams eine kurze Trinkpause. Die Spvgg kam aus dieser kurzen Pause gestärkt zurück und erzielte einen weiteren Anschlusstreffer und erhöhte in der 48. Minute zum 2:3. Für ganz kurze Zeit lag sogar der Ausgleich in der Luft,doch in der 50. Minute gab es den nächsten Treffer für den 1. FC Langen durch Melvin Werkmann zum 2:4. Die Club-Jungs erzielten in der 58. Minute durch Lazar Selenic ein weiteres Tor zum 2:5 Endstand.

Es spielten: Finley Lingnau (TW), Philip Janovich, Timo Beckmann, Yunus Cengiz, Daniel Disterhof, Melvin Werkmann (3), Jonas Kühne, Vinzent Hänel, Bastian Kostinek, Leon Gross, Lazar Selenic (2).

E1: 1. FC Langen - Spvgg. Neu-Isenburg 2:1

Die E1-Junioren des 1. FC Langen gewannen ihr Heimspiel gegen die Spvgg. Neu-Isenburg mit 2:1. Das erste Tor erzielten zwar die Gäste, doch gelang Matteo Mehl noch in der ersten Spielhälfte der verdiente Ausgleichstreffer. Auch nach dem Wiederanpfiff sahen die Zuschauer bei bestem Fußballwetter eine interessante und spielerisch anspruchsvolle Partie. Die Clubber zeigten auf allen Positionen ausgesprochen gute Leistungen. Enes Jakubovic belohnte das Heimteam in der 45. Spielminute mit seinem Treffer zum Sieg.

Es spielten: Sebastian Waldmann (TW), David Jovanovic, Jannik Bodemann, Leon Stauferth, Enes Jakubovic (1), Lennard Scholl, Matteo Mehl (1), Marlon Werner und Arda Oezdemir.

F3: Gemaa Tempelsee Offenbach – 1. FC Langen 5:7

In einem spannenden und torreichen Match konnten sich die F3-Junioren des 1. FC Langen gegen die Mannschaft von Gemaa Tempelsee Offenbach durchsetzen. Die Partie war von Beginn an durch ein hohes Tempo gekennzeichnet. Die Langener konnten sich innerhalb der ersten zehn Minuten einen 0:2 Vorsprung erspielen. Kurze Zeit später kassierten sie allerdings zwei Gegentore, so dass die Mannschaften mit einem Unentschieden in die Halbzeitpause gingen. Im weiteren Verlauf zeigten die Sterzbach-Kicker sichere Pässe im Mittelfeld, scheiterten dann aber vielfach an der Offenbacher Abwehr, die eine gute Leistung zeigte. Mit ablaufender Spielzeit stieg die Dramatik auf dem Feld: Zwei Strafstöße nach Fouls feuerten die Club-Jungs an die Offenbacher Latte und bei den Torhütern klingelte es bis kurz vor dem Abpfiff fast minütlich im Kasten. Nach aufregenden 40 Minuten notierten die Trainer einen Endstand von 5:7 für die Gäste, die erschöpft aber stolz in ihren brandneuen Trikots, gesponsert vom Langener Restaurant Tiepolo, für ein Foto posierten.

Es spielten: Jakob Brecke, Alexander Dexheimer, Luka Kikic, Romeo, Morina (2), Marko Nadrljanski, Maximilian Scholl, Santino Vargiu (1), DaniloVisnjic (3), Emre Yildirim (1).

G1: 1. FC Langen - SKV Rot-Weiß Darmstadt 5:1

Die G1-Junioren des 1. FC Langen bleibt weiterhin erfolgreich. Gegen die Jungs vom SKV Rot-Weiß Darmstadt gewannen die Langener souverän mit 5:1. Jonas Wetzel schoss das Team mit 1:0 in Führung, ehe Giuliano Scalisi eine beruhigende 2:0-Führung herstellte. Julius Ferdinand erzielte seinen ersten Doppelpack und Marco Mehl schoss das fünfte Tor für den FC.

Es spielten: Yasin Tebr, Giuliano Scalisi (1), Jonas Wetzel (1), Linus Schmidt, Felix von Bremen, Luka Boroje, Marco Mehl (1), Christian Minutolo, Aras Babayigitt, Saphira Alexander, Julius Ferdinand (2), Yunus Ünal, Esat Efe.

G2: 1. FC Langen – FC Alsbach 7:4

Im Nachholspiel gegen den FC Alsbach ließen die Langener G2-Junioren nicht anbrennen und siegten verdient mit 7:4. Im ersten Abschnitt kauften die Gastgeber den Bergsträsser schnell den Schneid ab. Aus einer gut gestaffelten Abwehr heraus eröffnete Mats Malbeck den Torreigen. Der Club erhöhte nun den Druck, so dass durch Eren Özkök und Vincent Ites weitere Tore erzielt werden konnten. Im zweiten Durchgang kamen die Gäste jedoch besser ins Spiel, während bei den Langenern nicht mehr viel zusammenlief und man sich bei Torhüter Valentin Schuldt bedanken konnte, dass der Gegner auf Distanz gehalten werden konnte.

Es spielten: Phillip Sznajder, Konstantin Poetsch, Eren Özkök (2), Patrick Schmidt, Mats Melbeck (2), George Hrdina, Salvo la Manna, Valentin Schuldt, Vincent Ites (1), Can Vaydogan, Mia Duric, Julius Moh, Luke Görlitzer und Riccardo Tardio.