1. FC Langen 1903 e.V.

D4 vor Spitzenspiel gegen Neu-Isenburg

Viele Langener Tore beim Auswärtsspiel der G2

D4: 1. FC Langen - SG Nieder-Roden 0:0

Nach dem 3:2 Auswärtserfolg in Froschhausen in der Vorwoche, hatte sich die D4 des 1. FC Langen auch im Heimspiel gegen Nieder-Roden viel vorgenommen. Doch schon zu Beginn des Spiels war klar, dass sich hier zwei sehr gute Nachwuchsmannschaften gegenüberstehen. Es spielten der Tabellenzweite aus Langen gegen den Tabellendritten aus Nieder-Roden. Die Gäste begannen druckvoll und in den ersten Minuten aggressiver als die Heimmannschaft. Aber die Langener Abwehr stand und wurde mitsamt dem Torhüter immer wieder geprüft, blieb aber ohne Gegentor. In der zweiten Halbzeit hatte nun Langen über weite Strecken mehr Ballbesitz und trug Angriff um Angriff den Ball vor das Tor der Nieder-Rodener. Der Mut wurde allerdings nicht belohnt. Trotz einiger guter Chancen gelang der Führungstreffer nicht. Unterm Strich trennten sich die Mannschaften mit einer gerechten Punkteteilung und behalten bis zum nächsten Spieltag ihre jeweiligen Tabellenplätze. Am kommenden Sonntag spielen die Langener gegen den Tabellenführer aus Neu-Isenburg und können durch einen Sieg die Tabellenführung übernehmen.

Es spielten: Yunus Emre Cengiz, Daniel Disterhof, Vinzent Hänel, Philipp He, Jan Jesper Hess, Philip Janovich, Bastian Kostinek, Jonas Kühne, Finley Lingnau (T), Adrian Paul, Tim Reuter, Melvin Werkmann.

F3: SG Egelsbach – 1. FC Langen

Im Rahmen eines Freundschaftsspiels standen sich die jeweiligen F3-Junioren der SG Egelsbach und des 1. FC Langen gegenüber. Das Spiel wurde begleitet von stürmischen Regen, was die Nachwuchskicker aber nicht davon abhielt, ein engagiertes Fußballspiel zu zeigen. Die Egelsbacher starteten offensiv und gingen früh mit 2:0 in Führung. In der Folge stabilisierte sich die Langener Abwehr und es gelang der Anschlusstreffer zum 2:1. Es entwickelte sich nun ein ausgeglichenes Spiel. Beide Mannschaften erzielten vor der Pause einen weiteren Treffer, sodass es mit einem Spielstand von 3:2 in die Kabine ging. Auch in der zweiten Spielhälfte agierten beide Teams auf Augenhöhe. Allerdings konnten nur die Gastgeber noch ein Tor erzielen. Der Endstand lautete 4:2 für die SGE. Den gelungenen Abschluss des Trainingsspiels in freundschaftlicher Atmosphäre bildete eine Siebenmeterschießen, bei dem alle Nachwuchskicker noch einmal ihr Können zeigen konnten.

Es spielten: Arian Walizada (1), Hendrik Walter, Jakob Brecke, Liam Fertsch-Röver, Linus Weith, Luka Kikic, Marko Nadrljanski, Maximilian Scholl, Ole Knell, Romeo Morina (1).

G1: Germania Eberstadt - 1. FC Langen 4:4 (3:2)

In einer spannenden und abwechslungsreichen Partie erreichte die G1 des 1. FC Langen ein 4:4 bei der Germania Eberstadt. Nachdem die Langener einige hochkarätige Chancen nicht verwerten konnten, gingen die Gastgeber mit ihrer ersten Chance in Führung. Anschließend setzte sich Jonas Wetzel hervorragend auf der rechten Seite durch und flankte auf Giuliano Scalisi, der den Ball zum 1:1 nur einzuschieben brauchte. Den 1:2-Führungstreffer erzielte dann Christian Minutolo. Wieder wurden zahlreichen Möglichkeiten vom FC nicht genutzt und der Gegner bestrafte das durch effektive Chancenverwertung und ging noch vor der Halbzeit mit 2:3 in Führung. Nach der Pause erzielte Jonas Wetzel mit einem sehenswerten Treffer in den Winkel das 3:3. Jetzt waren die Gäste aus Langen deutlich überlegen und gingen auch durch Giuliano Scalisi mit 3:4 in Führung. Leider wurden weiterhin die zahlreichen Chancen nicht genutzt und mit dem Abpfiff konnten die Eberstädter noch den glücklichen 4:4-Ausgleich erzielen. Das Trainerteam konnte dennoch mit der Mannschaftsleistung zufrieden sein.

Es spielten: Saphira Alexander, Marco Mehl, Felix von Bremen, Christian Minutolo (1), Esat Efe, Giuliano Scalisi (2), Yunus Ünal, Jonas Wetzel (1), Leo Janecek, Luka Boroje, Linus Schmidt

G2: SKV Hähnlein - 1. FC Langen 3:11

Im Auswärtsspiel gegen den SKV Hähnlein siegte die G2 des 1. FC Langen letztendlich verdient mit 11:3. Zunächst sahen die zahlreich erschienenen Zuschauer eine ausgeglichene Partie. Die Gastgeber gingen relativ früh mit 1:0 in Führung. Mia Duric glich jedoch mit ihrem ersten Saisontreffer postwendend aus, ehe Eren Özkök und Vincent Ites die Langener auf die Siegerstraße schossen. Ein erneut gut aufgelegter Torwart Phillip Sznajder brachte die Gegner mit zahlreichen Glanzparaden schier zum Verzweifeln. Im zweiten Abschnitt wechselten sowohl die Bergsträßer als auch der Club im Tor, was den Gästen jedoch besser bekam. Valentin Schuldt und Konstantin Poetsch ließen nur noch zwei Treffer zu, während die Langener das Ergebnis noch in die Höhe schraubten. Eine Supervorstellung zeigte in diesem Spiel Mia Duric, der ihre ersten beiden Tore gelangen sowie Kaan Tavman und Can Vaydogan, die in der Abwehr gegen den schnellsten Mann der Gastgeber stets zur Stelle waren.

Es spielten: Phillip Sznajder, Konstantin Poetsch, Eren Özkök (3), Patrick Schmidt, Salvo la Manna, Valentin Schuldt, Vincent Ites (6), Kaan Tavman, Can Vaydogan, Mia Duric (2), Julius Moh, Luke Görlitzer.