1. FC Langen 1903 e.V.

D1 Vize-Hallenkreismeister

E1 für die Finalrunde qualifiziert

 
 
 
 
D1-Junioren Vize-Hallenkreismeister

D1-Junioren Vize-Hallenkreismeister
Peter Michalek, Lenny Schmidt, Tom Gieler, Mika Müller, Jakob Kroll, Laurens Raab, Noel Saint-Clair, Valentin Zelinger, Jannis Kreher, Dirk Gieler, Luke Marzano, Jannik Weiss, Tamim Faqiryar und Ceso DÁdamo

D1: Hallenkreismeisterschaft Finalrunde

Die D1-Junioren des 1. FC Langen kehren als Vize-Hallenkreismeister vom Finalturnier in Obertshausen zurück. Im Finale der acht qualifizierten Mannschaften des Kreises Offenbach überzeugte das Team durch eine starke und geschlossene Mannschaftsleistung. Die Mannschaft von Trainerteam Dirk Gieler, Peter Michalek, Franko Marzano und Jan Stepien verlor nur ein Spiel. Das entscheidende Spiel gegen den Turniersieger, die SG Rosenhöhe, ging mit 0:3 verloren. Die Club-Kicker spielten von Beginn an stark auf. Tolle Kombinationen und schnelles Angriffsspiel führten zu Siegen gegen die Sportfreunde Seligenstadt (1:0) und im Stadtderby gegen die SSG Langen (2:0). Im dritten Spiel trafen die Langener auf das starke Team der Gemaa Tempelsee. In der spannenden Partie ging die Gemaa drei Minuten vor Schluß in Führung. Die Langener spielten weiter druckvoll nach vorne und erzielten durch eine starke Kombination nur Sekunden vor Apfiff den Ausgleich zum 1:1, der von den zahlreich mitgereisten Langener Fans lautstark bejubelt wurde. Durch weiteren Siege gegen TSV Lämmerspiel (2:1) und die SKG Rumpenheim (2:0), kam es im vorletzen Spiel zum Show-Down gegen die SG Rosenhöhe. Beide Teams hatten jeweils ein Unentschieden und sonst alle Spiele gewonnen. Die Langener spielten stark auf und hatten Pech, als nach zwei tollen Doppelpässen Jannik Weiss nur an den Pfosten traf. Im Gegenzug fiel das 1:0 für die Offenbacher. Die U13 des Clubs versuchte alles und wurde vom späteren Turniersieger noch zweimal ausgekontert. Der Sieg für die SG Rosenhöhe war schlußendlich verdient, mit etwas Glück wäre die Sensation aber möglich gewesen. Somit war die Entscheidung bereits vor dem letzten Spiel gefallen. Im Spiel gegen dem KV Mühlheim kam der FC nicht über ein 2:2 Unendschieden hinaus. Trainer, Verantwortliche, Eltern und Fans waren sich einig: Eine hervorragende Leistung, toller Fussball und eine verdiente Vizemeisterschaft.

E1: Hallenkreismeisterschaft Vorrunde

Die E1-Junioren haben sich am Wochenende beim Vorrundenturnier direkt für die eine Woche später stattfindende Finalrunde der Hallenkreismeisterschaft qualifiziert. Das von den Sportfreunden Seligenstadt ausgerichtete Turnier wurde nach FUTSAL-Regeln mit vier Feldspielern und einem Torwart ausgetragen. Mit teils deutlichen Siegen gegen TSV Lämmerspiel (2:0), SG Egelsbach (3:0), JSG Hainburg (3:1), Gemaa Tempelsee (1:0), JFV Seligenstadt/Zellhausen/Welzheim (4:0) und einem torlosen Unentschieden gegen JFV 2014 Dreieichenhain-Götzenhain war den Clubbern der Turniersieg nicht zu nehmen. Der Langener Top-Scorer des Nachmittags war Julius Raab mit sechs Treffern, gefolgt von Emirhan Tas mit drei Torerfolgen. Torwart Sebastian Waldmann ließ im gesamten Turnier lediglich einen Gegentreffer zu.

Es spielten: Sebastian Waldmann (TW), Leon Stauferth, Jannik Bodemann (1), Lennard Scholl (1), Julius Raab.