1. FC Langen 1903 e.V.

Doppelerfolg in Lämmerspiel

E1 überwintert auf mittlerem Tabellenplatz

D3: TSV Lämmerspiel – 1. FC Langen 2:6

Einen gelungenen Jahresabschluss feierten die D3-Junioren des 1. FC Langen. Nach einem enttäuschenden Unentschieden gegen die SSG Langen in der Vorwoche, gelang den Club-Kickern beim Auswärtsspiel in Lämmerspiel ein ungefährdeter 2:6 Auswärtssieg. Über die gesamte Spieldauer dominierten die Langener das Spiel. Die Gastgeber kamen nur durch Befreiungsschläge, die bei winterlichen Verhältnissen schnell Torgefahr heraufbeschworen, zu vereinzelten Chancen. Mit etwas mehr Geduld beim Abschluss wäre der Sieg noch höher ausgefallen. Der Club überwintert damit auf einem guten dritten Tabellenplatz. Leistungsträger Joel Leanza, der zu diesem Sieg mit vier Toren Beitrug, wechselt zur Rückrunde in die C3 des 1. FC Langen. Die Trainer der D3 bedankten sich im Anschluss an das Spiel für seinen Einsatz und wünschen im weiterhin viel Erfolg.

Es spielten: Ryuu Kleine, Jonas Behrend, Erik Schmidt-Lange, Ben Luca Fey, Arno Schwerdtle, Nicolas Dobric, Luca Heilmann, Mike Kraft, Mohammed Amjahid, Joel Leanza und Jonas Kolle.

E1: TSV Lämmerspiel - 1. FC Langen (1:2)

Im letzten Spiel vor der Winterpause fuhren die E1-Junioren des 1. FC Langen einen Sieg beim TSV Laemmerspiel ein. Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt und sehr schwierigen Platzverhältnissen kamen beide Mannschaften nur langsam ins Spiel. Dennoch ergaben sich einige Torchancen für die Gäste, von denen Matteo Mehl eine in der 10. Minute zu nutzen wusste. In der Folgezeit hatte der Club mehr vom Spiel. Nach einer Eckballhereingabe erhöhte Dario Zastavnik noch vor dem Halbzeitpfiff per Kopf auf 2:0. In der zweiten Spielhälfte taten sich beide Mannschaften schwer im Spielaufbau, was sicherlich primär den äußeren Bedingungen geschuldet war. Seine Sache gut machte Lennard Scholl, der diesmal anstelle des verhinderten Stammtorwarts Sebastian Waldmann zwischen den Pfosten stand. Beim Anschlusstreffer der Gastgeber aus Lämmerspiel, entstanden aus einer klassischen Kontersituation heraus, war er chancenlos. Mit einem verdienten 2:1 Sieg und drei Punkten im Gepäck traten die FCLer zufrieden die Heimreise an. Die E1-Junioren überwintern somit mit 22 Zählern auf einem mittleren Tabellenplatz der Kreisliga A Offenbach.

Es spielten: Lennard Scholl (TW), Julian Irmler, Jannik Bodemann, Theodor Zink, Arda Özdemir, Dario Zastavnik (1), Emirhan Tas, Leon Stauferth, Enes Jakubovic und Matteo Mehl (1).

E3: 1. FC Langen - Sportfreunde Seligenstadt 6:3

Bei winterlichen Verhältnissen und in ungewohnter Formation starteten die E3-Junioren des 1. FC Langen am Wochenende in das Heimspiel gegen die Sportfreunde aus Seligenstadt. Stürmer als Abwehrspieler und Auswechselspieler als Starter. Die Neuen an die Mannschaft heranführen, lautete das Motto. Die erste Halbzeit gestaltete sich im ungewohnten Zusammenspiel erwartungsgemäß schwierig. Die Gäste gingen zunächst 0:1 in Führung, die FCLer holten auf und konnten auf 2:1 ausbauen. Pünktlich zur Halbzeitpause gelang den Gästen jedoch der Ausgleichstreffer zum 2:2. In der zweiten Halbzeit platzte der Knoten, die Langener setzten sich auf 6:2 ab. Eine Unaufmerksamkeit ermöglichte das letzte Tor für die Gäste und die Begegnung ging mit 6:3 an den FCL.

Es spielten: Fabian Haas, Alexander Marx (3), Leander Schuldt, Sakander Nazari (1), Ilkdzahn Yusseinov, Leandro Guzmann- Messina, Calvin Josko, Haziq Mahmood (1), Tobias Rösinger (1), Zhengyan Kang