1. FC Langen 1903 e.V.

Ausgeglichene Bilanz bei den Stadtderbys

E1 und D3 zu Gast bei der SSG

D3: SSG Langen - 1. FC Langen 0:0

Bereits am vergangenen Freitagabend kam es zum Stadtderby zwischen den D-Junioren der SSG Langen und des 1. FC Langen. Die favorisierten FC-Kicker der D3-Junioren bestimmten zunächst das Spiel, konnten bei strömenden Regen ihre Torchancen aber nicht nutzen. Die physisch schwächeren Gastgeber hielten kämpferisch sehr gut dagegen und kamen nach einem Konter sogar zu einem Pfostentreffer. Insgesamt war der Pausenstand von 0:0 für den SSG-Nachwuchs aber etwas glücklich. Nach der Pause wurden die Gastgeber stärker. Dem FC Langen gelang es kaum noch, gefährlich vor das gegnerische Tor zu kommen. Die SSG-Spieler hingegen scheiterten mehrfach um gut aufgelegten FC-Torwart Felix Löhr. So blieb es bis zum Ende bei einem unter dem Strich verdienten Unentschieden.

E1: SSG Langen - 1. FC Langen 3:4

Im Stadtderby behielten die E1-Junioren des 1. FC Langen am Wochenende die Oberhand. Bei der SSG Langen liefen die Clubber einem frühen Rückstand hinterher, jedoch gelang Julius Raab in der sechsten Spielminute der verdiente Ausgleich. Anschließend kontrollierten die Gäste aus Oberlinden über weite Strecken das Spielgeschehen und konnten folgerichtig zwei Treffer nachlegen. Den Gastgebern gelang zwar Mitte der ersten Hälfte der Anschlusstreffer, doch stellte Matteo Mehl noch vor der Pause mit seinem zweiten Treffer den alten Abstand wieder her. Die Zuschauer sahen auch in der zweiten Spielhälfte ein umkämpftes aber absolut faires Fußballspiel - mit Chancen auf beiden Seiten. Die SSG Kicker erzielten einen weiteren Treffer, somit endete das Stadtderby mit einem 4:3 Sieg für das von Nicolas Saint-Clair und Marcus Mehl trainierte Team.

Es spielten: Sebastian Waldmann (TW), Enes Jakubovic, Jannik Bodemann (1), Emirhan Tas, Julius Raab (1), Dario Zastavnik, Julian Irmler, David Jovanovic, Lennard Scholl und Matteo Mehl (2).