1. FC Langen 1903 e.V.
Mitglied werden
Wetter in Langen
Partner & Sponsoren
  • FC Langen Partner: BMW Niederlassung Frankfurt und Dreieich
  • FC Langen Partner: Getränke Großhandel Barth
  • FC Langen Partner: Metzgerei Breidert
  • FC Langen Partner: Cornelia Thiemann-Werwitzke Rechtsanwältin
  • FC Langen Partner: Fürst mobitec
  • FC Langen Partner: Hausmann
  • FC Langen Partner: Jako Store Egelsbach
  • FC Langen Partner: Klaus Nowak unabhäiger Finanzberater
  • FC Langen Partner: Orion Europe
  • FC Langen Partner: Powersolar
  • FC Langen Partner: Praxis fühysiotherapie Ralf Hölzke
  • FC Langen Partner: Sixt Agentur Stephan Seibel
  • FC Langen Partner: Spreter Immobilien
  • FC Langen Partner: WBT Wand und Bodentechnik Holzdörfer
  • FC Langen Partner: Zum Bahnhof Gaststätte & Sportsbar
  • FC Langen Partner: meci media events communication individuell
  • FC Langen Partner: sallwey CNC Technik GmbH
  • FC Langen Partner: tiempa Personalleasing GmbH
100 Jahre 1. FC Langen
Kontakt

1. FC Langen 1903 e.V.
Waldstadion Oberlinden
Berliner Allee 73
63225 Langen

Telefon: 06103/9953993

» Weitere Infos und Anfahrt

Tabelle 1. Bundesliga

Sportanlage wieder geöffnet

Liebe Eltern, liebe Vereinsmitglieder,

 

das Vereinsgelände und die Gaststätte sind wieder geöffnet. Alle Trainingseinheiten und die Heimspiele finden wieder wie geplant statt.

 

Der Vorstand des 1. FC Langen

 

 

Fussballferiencamp 2015 beim FC Langen

Gelungene Premiere

Erstes Fußballferiencamp des 1. FC Langen

 
 
 
 
Fussballcamp 2015 - Jugendleiter Roger Grass bei der Verteilung der Urkunden

Fussballcamp 2015 - Jugendleiter Roger Grass bei der Verteilung der Urkunden

Ferien ohne Fußball? Nicht beim 1. FC Langen. In der zweiten Woche der Osterferien starte das erste Feriencamp des Langener Fußballclubs.

An vier Tagen wurden insgesamt 85 Kinder im Waldstadion Oberlinden betreut. Das Angebot richtete sich nicht nur an Vereinsmitglieder, sondern war offen für alle fußballbegeisterten im Alter von sechs bis zwölf Jahren.

Trainiert wurde in Gruppen von maximal 14 Kindern unter der Aufsicht von über 20 Trainern und Betreuern. Auf dem Programm standen täglich zwei Trainingseinheiten, in denen die Nachwuchskicker altersgerecht gefördert wurden. Dabei ging es in erster Linie aber weniger sportliche Höchstleistungen, als vielmehr um den „Spaß und die Freude am Fußball“, wie der 2. Vorsitzende Stefan Schmidt bereits im Vorfeld hervorhob.

Die Tage für Spieler und Betreuer begannen früh. Bereits um 8 Uhr morgens öffnete das Camp seine Tore, um so den berufstätigen Spielereltern während der Ferien ein attraktives Betreuungsangebot zu bieten. Noch vor dem ersten Training, das um 9:30 Uhr begann, standen Gesellschaftsspiele und Bastelangebote bereit. Für erste Schuss- und Geschicklichkeitsübungen waren zudem auch im frühen Morgen schon eine Torwand und andere Trainingsutensilien aufgebaut.

Die Verpflegung organisierte die vereinseigene Gastwirtschaft. Jeden Mittag bereitete das Clubhaus-Team bis zu 130 Portionen für alle
Camp-Beteiligten zu. „Alles frisch“, wie Clubwirt Jürgen Drews betonte, allein am Freitag seien 800 Hähnchenflügel per Hand
zuzubereiten gewesen. Dass bei solchen Dimensionen alles rund läuft, ist keine Selbstverständlichkeit. Voraussetzung dafür war die
umsichtige Organisation durch das Team um Camp-Initiator Dirk Gieler.

Vor allem aber das Engagement der ehrenamtlichen Betreuerinnen und Trainer, die zum Teil sogar ihren Urlaub investierten, um am Camp teilnehmen zu können. Für finanzielle Entlastung sorgte das Sponsoring verschiedener regionaler Unternehmen.

Zwei wirkliche Highlights gab es dann zum Ende des Camps: Am Donnerstag hatten die teilnehmenden kids die Möglichkeit, das DFB-McDonalds Fußballabzeichen in Bronze, Silber oder Gold zu erwerben, was trotz des anspruchsvollen Prüfungsparcours auch allen Spielern gelang. Laut Jugendleiter Roger Graß ganz sicher auch ein Verdienst der sehr gut aufgestellten Jugendabteilung und der qualifizierten Trainer - immerhin 15 FCL-Trainer haben eine eigene DFB-Trainerlizenz - , die ihre Spieler offenbar gut vorbereitet hatten. Am Freitag kam dann zum Abschluß noch das "DFB-Mobil", bei der unter fachlicher Anleitung von Trainern des Deutschen Fußball-Bundes eine Trainingseinheit durchgeführt wurde.

Als am Freitagnachmittag das Ende des Camps nahte, war zwar die Erschöpfung aller Beteiligten groß, ebenso aber auch die Gewissheit, Teil einer gelungenen Premiere gewesen zu sein. Vermutlich wird es also nicht das einzige Feriencamp des 1. FC Langen bleiben.

Nächste Spiele des 1. Fußball-Club Langen 1903 e.V.

Nächstes Spiel der 1. Mannschaft:

1. FC Langen - Gemaa Tempelsee

Kreisliga A Offenbach Gr. West, 24. Spieltag am Sonntag, 26.04.2015 um 15.00 Uhr

Spiele aller Mannschaften in der Gesamtübersicht

D1 im Kreispokalfinale

Vier Mannschaften auswärts erfolgreich.

Weiterlesen...

E1 zieht gegen Rumpenheim ins Pokalfinale ein

D1 mit Kantersieg in Dudenhofen.

Weiterlesen...

E3 hält Kontakt zur Tabellenspitze

F5 erstmals geschlagen

Weiterlesen...

D1 erfolgreich gegen Kickers Offenbach

F5 mit Derbysieg gegen SG Egelsbach.

Weiterlesen...

Mc Donalds Fußballferien Camp Ostern 2015

Übergabe der Trainingsausrüstung bei TeamSport Rhein Main.

Weiterlesen...

E2 behauptet sich in Rumpenheim

F5-Junioren weiterhin ungeschlagen.

Weiterlesen...

Hohe Siege der E- und F-Junioren

D2 Tabellenerster zum Ende der Hinrunde.

Weiterlesen...

E2 mit vielen Toren zum Rückrundenstart

14:1 Kantersieg gegen den FV 06 Sprendlingen.

Weiterlesen...

Matthias Zimmermann Baudekoration GmbH unterstützt F5

Die F5-Junioren danken für einen neuen Satz Trikots.

Weiterlesen...

WM ACUSTIC GmbH unterstützt E4

Neue Hosen, Jacken und Sporttaschen für die Jungs der E4-Junioren.

Weiterlesen...

Tiempa unterstützt E1

Tiempa Personalleasing GmbH sponsort neuen Trainingsanzüge.

Weiterlesen...

9. Torwart-Camp beim 1. FC Langen

Am Montag, 30.03. und Dienstag, 31.03.2015 (Osterferien) findet jeweils von 09:00 bis 12:00 Uhr das 9. Torwart-Camp beim 1. FC Langen statt.

Weiterlesen...

E1 testet erfolgreich gegen Griesheim

G1 mit durchwachsener Bilanz in Hausen.

Weiterlesen...

E1 für Kreismeisterschafts-Endrunde qualifiziert

F4 mit zweitem Platz in Jügesheim.

Weiterlesen...